Genießen wunderschöne Tage in einer Ferienwohnung am Kap Arkona auf der Insel Rügen.

Kap Arkona gehört wahrscheinlich zu den schönsten und sehenswertesten Naturdenkmälern Deutschlands und ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Ganz im Norden der Insel Rügen gelegen, ist Kap Arkona vor allem durch seine charakteristischen Kreidefelsen bekannt. Diese bilden hier eine langgestreckte Steilküste, die sich mehr als 40 Meter hoch über die umliegende Ostsee erhebt und aufgrund ihrer markanten weißen Farbe bei sonnigem Wetter einen besonders beeindruckenden Anblick bietet. Nicht umsonst verschlägt es in jedem Jahr weit über eine halbe Million Besucher nach Rügen.

Moderne Ferienwohnung ruhig und doch sehr zentral

Nicht nur Naturfreunde kommen hier in dieser spektakulären Landschaft mit klarer Seeluft auf ihre Kosten.

Schon in früheren Zeiten waren die Felsen von Kap Arkona ein beliebtes Reiseziel. Weitläufige Berühmtheit haben sie vor allem durch die Gemälde von Caspar David Friedrich erlangt, der hier auch gerne Urlaub machte. Wenn Sie Rügen besuchen wollen, dann eignen sich unsere Ferienhäuser in Schaprode ideal als Ausgangspunkt für Tagesausflüge. Sie sind im Westen der Insel an einer malerischen Bucht gelegen, die einen ausgezeichneten Blick auf die See bietet. Schaprode ist eine ruhige und beschauliche Kleinstadt, die sich daher wunderbar für einen erholsamen Urlaub auf Rügen anbietet.

Beide Ferienhäuser, das Kapitänsferienhaus und das Reetdach-Ferienhaus, sind modern ausgestattet und stilecht dekoriert. Das Kapitänsferienhaus bietet mehrere Ferienwohnungen für unterschiedliche große Besuchergruppen oder Pärchen. Auch ein Zusatzzimmer für Einzelpersonen ist vorhanden, kann jedoch nur in Verbindung mit einer Ferienwohnung gebucht werden. Die Ferienwohnung „Hafenblick“ bietet eine besonders schöne Aussicht, die Ferienwohnung „Admiral“ steht ihr aber in dieser Beziehung nur wenig nach. Im Dachgeschoss gibt es die Ferienwohnung „Hiddenseeblick“, und die Ferienwohnung „Romantik“ mit besonders liebevoller Einrichtung.

Schaprode der ideale Ausgangspunkt für Ihre Unternehmungen.

Das Reetdach-Ferienhaus bildet eine eigenständige Wohneinheit für vier Personen, zusätzliche Schlafplätze sind im Gartenhaus vorhanden. Sowohl das Reetdach-Ferienhaus als auch das Kapitänsferienhaus verfügen über Einbauküchen, Fernsehen und WLAN, das Reetdach-Ferienhaus außerdem über eine Waschmaschine mit Trockner. Mit dieser Ausstattung wird es Ihnen auch während Ihres Urlaubs in Schaprode an nichts fehlen.
Vom Kapitänsferienhaus beziehungsweise Reetdach-Ferienhaus aus lassen sich sowohl das Kap Arkona als auch viele andere Sehenswürdigkeiten der Insel gut erreichen, vor allem, wenn ein Auto vorhanden ist.

Kapitaensferienhaus, Hausansicht
Hausansicht, Kapitänsferienhaus, Ferienwohnung
Kapitänsferienhaus, Ferienwohnung, Rügen am Hafen von Schaprode , Ostsee

Das Kap Arkona im Norden der Insel Rügen.

Von Schaprode aus geht es zunächst ostwärts in Richtung der Ortschaft Trent. Hier biegen Sie nach Norden ab und nehmen die Wittower Fähre. Anschließend geht es weiter nach Norden, durch den Ort Wiek und weiter nach Puttgarten. Aus Gründen des Natur- und Landschaftsschutzes ist die Weiterfahrt mit dem Auto von hier aus leider nicht erlaubt, allerdings steht bei Puttgarten ein großer Parkplatz zur Verfügung. Wer gut zu Fuß ist, der kann nun bis zum Kap weitergehen, denn die Distanz beträgt nicht ganz zwei Kilometer. Wenn vorhanden, so ist auch die Weiterreise mit dem Fahrrad möglich. Bequem zum Kap Arkona gelangen Sie jedoch vor allem mit der Kap-Arkona-Bahn, einer „Dampflok“ auf Rädern. Ihre Endstation befindet sich direkt bei den Kreidefelsen. Wenn Sie noch ein wenig die Landschaft genießen möchten, können Sie jedoch auch schon vorher aussteigen.

Das Kap Arkona gehört heute zu den Hauptsehenswürdigkeiten Rügens.

Ferienhaus Rügen am Strand

Doch die Kreidefelsen sind bei weitem nicht die einzige Attraktion am Kap Arkona. Ein besonderer Magnet für Touristen sind auch die historischen Leuchttürme. Der älteste von ihnen stammt aus den 1820er Jahren und ist knapp 20 Meter hoch. Direkt daneben befindet sich ein mit 35 Metern deutlich größerer Turm, der Anfang des 20. Jahrhunderts errichtet wurde. Auf ihm befindet sich eine Aussichtsplattform. Unweit der Leuchttürme befindet sich weiterhin ein historischer Peilturm, der in den 1920er Jahren von der Reichsmarine errichtet wurde.

Auch dieser Turm verfügt über eine Aussichtsplattform, von der aus man bei klarer Sicht bis zur dänischen Insel Møn schauen kann. Einige Meter hinter dem Peilturm befinden steht eine alte Burgruine. Es handelt sich um die Reste der Jaromarsburg, die bis ins 11. Jahrhundert einen wichtigen Tempel der mecklenburgischen Slawen beherbergte.

Weiterhin ist geschichtlich interessierten Besuchern auch der Besuch von zwei Bunkeranlagen zu empfehlen, die heute für Ausstellungen genutzt werden. Ein ehemaliger Wehrmachtsbunker dient heute als Ausstellungsraum einer Kunstgalerie. Ein in den 80er Jahren ausgehobener Bunker der DDR-Volksmarine kann dagegen mit einer authentischen Sammlung von Einrichtungsgegenständen und einer Ausstellung zur Marine der DDR aufwarten. Beide Bunker befinden sich ganz in der Nähe der Leuchttürme.

Freie Ferienwohnungen | auf Rügen‎

Nach dem Besuch des Kap Arkona bietet es sich an, gleich weiter zum Königsstuhl zu fahren, einem besonders beeindruckenden Teil der Kreidefelsenküste mit Aussichtsplattform. Wieder am Parkplatz bei Puttgarten angelangt, fahren Sie dazu in Richtung Altenkirchen und dann weiter nach Südosten. Durch die Orte Glowe und Bisdamitz geht es weiter bis nach Hagen. Hier müssen Sie abermals ihr Fahrzeug abstellen. Für die restlichen drei Kilometer bis zum Königsstuhl steht ein Pendelverkehr mit Bussen zur Verfügung. Wenn Sie sich für die Natur des Ostseeraums interessieren, werden Sie hier auch beim Besuch des Nationalpark-Zentrums mit seinen Ausstellungen über regionale Meeresbiologie und -geographie auf Ihre Kosten kommen.

Wenn Sie nun schon einmal Urlaub auf Rügen machen, lohnt im Anschluss die Weiterfahrt nach Prora zum ehemaligen KDF-Bad. Der in der NS-Zeit errichtete Komplex sollte ursprünglich zehntausende Urlaubsreisende aufnehmen, heute informieren Ausstellungen über seine Entstehungsgeschichte. Um dorthin zu gelangen, fahren Sie von Hagen aus südlich durch den Ort Sassnitz, von hier aus ist es nicht mehr weit. Bei Prora sind genügend Parkplätze direkt vor dem historischen Gebäudekomplex vorhanden.
Von Prora aus sind es dann auch nur noch wenige Kilometer bis zum Jagdschloss Granitz, das südlich von Binz gelegen ist und Mitte des 19. Jahrhunderts gebaut wurde. Hier können Sie sich an der historischen Einrichtung erfreuen oder den Aufstieg zum 38 Meter hohen Schlossturm wagen, der einen atemberaubenden Ausblick über die Insel Rügen bietet.
Wenn Sie nach dem Besuch des Schlosses noch Lust und Energie haben, dann können Sie den Höhepunkt ihres Urlaubs mit einem Besuch der Seebrücke im benachbarten Sellin ausklingen lassen. Diese führt fast 400 Meter auf die Ostsee hinaus und bietet einen wunderbaren Blick auf das umliegende Meer.
Am Ende des Tages gelangen Sie über Zirkow, Bergen und Gingst – eine Fahrt einmal quer durch die Insel – wieder schnell zurück zum Kapitänsferienhaus oder zum Reetdach-Ferienhaus in Schaprode.

Eine Übersicht der Ferienwohnungen und Zimmer finden Sie unter folgendem Link:

Ferienwohnung Rügen, Grundriss Kapitänshaus und Bilder & Reetdach-Ferienhaus

Worauf warten Sie noch? Besuchen Sie uns – mieten Sie für sich und Ihre Famlie eine Ferienwohnung im Kapitänsferienhaus oder Reetdach-Ferienhaus in Schaprode! 

Das könnte Sie auch interessieren:

Bildquellen:

Von Rolf Dietrich Brecher from Germany – Kap Arcona III, CC BY-SA 2.0, Link
Von Remo SchulzeEigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link
von Mars 2002 (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons